header image

LEISTUNGEN

LEISTUNGEN

Handelsgesetzbuch


Handelsgesetzbuch

Kauf - Verkauf abschließen
Eine notarielle Urkunde über die Eigentumsübertragung und eine Urkunde über das Eigentum an der Immobilie werden von einem Notar in dem Gebiet ausgestellt, in dem sich das Objekt befindet. Nach der Unterzeichnung des Dokuments durch den Verkäufer und den Käufer und der Beglaubigung ihrer Unterschriften reicht der Notar die notarielle Urkunde beim Bezirksgericht ein. Der Eintragungsrichter führt eine Änderung der Umständen in Bezug auf das Objekt im staatlichen Immobilienregister ein (eine ähnliche Operation wird auch in der russischen VZTA durchgeführt). Vor der Transaktion ist dem Notar auch ein Dokument (Auszug) aus demselben Register vorzulegen, dass keine Belastungen für das Objekt vorliegen, d. h. für seine Reinheit. Das Dokument spiegelt das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Hypotheken, Nutzungsrechte durch Dritte, ein Verkaufsverbot, anhängige Gerichtsverfahren usw. wider. Es bestätigt auch die Zugehörigkeit des Objektes zu einem bestimmten Verkäufer. Wichtig ist auch die staatliche Bewertung des Wertes des Objekts durch das Finanzamt. Der in der notariellen Urkunde angegebene Verkaufspreis des Objekts darf diesen Wert nicht unterschreiten. Die Höhe der staatlichen und notariellen Gebühren richtet sich nach dem Verkaufspreis. Insgesamt sind sie etwa 5%.

Für die Gestaltung des Handels von Immobilien - die ausländische Person muss einen Reisepass vorlegen, und beim Kauf durch eine juristische Person - die Gründungsdokumente des Unternehmens.

Es gibt verschiedene Zahlungsmodalitäten für den Immobilienkauf. Das Zahlungsschema wird jeweils vom Bauherrn festgelegt und richtet sich hauptsächlich nach dem Grad der Baubereitschaft. Die Grundlage des Schemas ist jedoch wie folgt:
1. Reservierung: 1000 - 3600;
2. Unterzeichnung eines vorläufigen Vertrags - Er legt die Bedingungen und Mengen der Raten fest, mehr als 30% bei Unterzeichnung eines vorläufigen Vertrags, 40% bei Fertigstellung der Fazilität und 30% beim Notarhandel.
3. Erstellung der notariellen Urkunde, die in Bulgarien ein Rechtsdokument für Immobilien ist.

Недвижими имоти 2020 от IBG Property © all rights reserved US

IMMOBILIE ANBIETEN